SEQENCING - die Architektur Deines Flows

Oktober 2019

BRÜCKEN BAUEN - Sequencing die Architektur Deines Flows

mit Anna Schmidt-Oehm & Anke Stadler
Fr., 4. Okt. 2019 - So., 6. Okt. 2019
Uhrzeiten:
08:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Freie Plätze: 8
Du bist Yogalehrer*in?
Du möchtest Deinen Yogaunterricht intelligent gestalten?
In diesem Modul lernst du wie du deine Yogakursstunden,Workshops, Specialstunden und Tagesseminare gestaltest?

Wenn Du Dich fragst, was einen gut durchdachten und intelligenten Stundenaufbau auszeichnet und wie Du Deine Kursstunden, Workshops, Special und Tagesseminare entsprechend konzipieren kannst, dann ist diese Sequencing-Fortbildung genau das Richtige für Dich!
Wir schulen dich in der Technik, der sorgfältigen Vorbereitung und sorgen dafür, dass deine Workshops, Specials und Seminare in Zukunft gut durchdacht und mit Liebe gefüllt sind.

mehr  
Gutes Sequencing ist erlernbar!

In diesem Modul beschäftigen wir uns mit:

1. Wie gestalte und baue ich fließende Übergange?
2. Wie werden Varianten in kreative Flows gesetzt?
3. Wie unterrichte ich meine Schüler, dass Sie vom Anfänger zu einem fortgeschrittenen Yogi werden.
4.Was ist der Unterschied zwischen Kursstunde, Workshop, Specialkursstunde, Tagesseminar und wie baue ich diese auf?

Für das Gesamtkonzept nutzen wir die Tools:
Chakren, Mantren, Mudras, Elemente, Asanas,
philosophische Themen und Pranayama.

Wir legen viel Wert darauf Deine Flows zu verfeinern. Wir werden uns die verschiedenen Stundenthemen und Schwerpunkte, die korrekte Ausführung von Anleitungen im Unterricht bezogen auf die Partnerübungen anschauen und mit Dir erarbeiten. Dabei geht es nicht nur um die Theorie, sondern vor allem um die Praxis wie Du die Übergänge in der Gruppe erarbeitest und dann in die Umsetzung bringst. Wir wünschen uns das Deine Kreativität und Dein Potenzial aus Deinen Sequenzen strahlt.
Du lernst, individuelle Konzepte für Gruppen zu gestalten und auf die jeweiligen Bedürfnisse und Anforderungen gekonnt und passend einzugehen.

Unser Lehrplan:
• Konzeptgestaltung für Workshops, Specialkursstunden und Tagesseminare
• Aufbau, Themen und Übergänge und Partnerübungen gekonnt einbauen
• Gestaltung von Anfänger Workshops zu Fortgeschrittenen Workshops
Hier werden auch unterschiedliche Meditationsformen sowie Pranayama angewendet.
• Wir erarbeiten gemeinsam das Einbauen von philosophischen, anatomischen, energetischen Themen, die für Workshops, Specialkursstunden und Tagesseminaren sinnvoll sind.

Vorraussetzungen:
Diese praxisorientierte Yogalehrer-Fortbildung richtet sich an ausgebildete Yogalehrer*Innen aller Stile, die tiefer in die Kunst des Vinyasa-Unterrichtens und des durchdachten und strukturierten Stundenaufbaus eintauchen möchten. Hier bekommst Du neuen Input, bereicherst Dein vorhandenes Wissen und findest Deinen Weg, Deinen Yogaunterricht in einem Workshop, Specialkursstunde oder Tagesseminar kreativer zu gestalten.

Das Sequencing ist in drei Module unterteilt und jedes Modul ist in sich abgeschlossen. Die Teilnahme der einzelnen Modul ist unabhängig von einander. Für Lehrer anderer Stile ist empfehlenswert, dass Du das Vinyasa-Krama verstehst.

Nach der Fortbildung bekommst Du über das Modul eine Teilnahmebescheinigung, die Du mit Erfolg bestanden hast. Diese Bescheinigung für das Zertifikat der 300h+ Ausbildung aufbewahren.

Beantrage einen Bildungsscheck bei unserem Ansprechpartner Herrn Versen von der HBZ oder einem anderen Bildungsträger. Als Berufstätige kannst Du Dir die Fortbildung bis zu 500 Euro oder die Hälfte der Kosten bezuschussen lassen. Der Staat unterstützt Dich dafür, dass Du Dich weiterbildest.


Preis: Frühbucher bis 01.09.2019 399 €, danach 449 €

  weniger    Anmelden